• Remo Daguati, CEO LOC AG

IT-Bildungsoffensive nimmt Fahrt auf

Die IT-Bildungsoffensive des Kantons St.Gallen gewinnt an Fahrt. Eine erste von neun Modellschulen ist gestartet, weitere Elementen sind in Umsetzung. Die Massnahmen gehen auf einen Expertenbericht des auf Standort- und Innovationsprojekte spezialisierten Beratungsunternehmens LOC AG, Zürich, vom Sommer 2017 zurück.


In neun Modellschulen sollen gestaffelt die Möglichkeiten der Digitalisierung von Lehren und Lernen weiterentwickelt werden. Das Projekt ist Teil von St. Gallens millionenschwerer IT-Bildungsoffensive. Anfang 2019 hatten knapp 70 Prozent der St.Galler Stimmberechtigten für den Kredit von 75 Millionen Franken für Projekte in allen Bildungsstufen gestimmt. Das auf Standort- und Innovationsprojekte spezialisierte Beratungsunternehmen LOC hatte im Sommer 2017 den Expertenbericht zur Vorbereitung dieser Offensive beigesteuert.

Die Offensive soll Wirtschaft und Gesellschaft unterstützen, die Chancen der fortschreitenden Digitalisierung zu nutzen und ihre Herausforderungen zu meistern. Insbesondere die MINT-Kompetenzen sollen gefördert werden. Der Beschluss des Kantonsrats für den Sonderkredit unterstand dem obligatorischen Finanzreferendum. Die Vorlage wurde mit 75'565 Stimmen zu 32'634 Gegenstimmen deutlich mit knapp 70 Prozent gutgeheissen.


Links zu aktuellen Berichten über die IT-Bildungsoffensive

https://www.inside-channels.ch/de/post/st-galler-it-bildungsoffensive-erste-modellschulen-gestartet-20210820


https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/ressort-ostschweiz/digitalisierung-millionenschwere-it-bildungsoffensive-im-kanton-stgallen-nimmt-fahrt-auf-neun-punkte-zur-digitalen-transformation-ld.2163606





2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen