top of page
  • AutorenbildRemo Daguati, CEO LOC AG

Wechsel im Präsidium des SVSM Schweizerische Vereinigung für Standortmanagement

Aktualisiert: 27. März 2023

Anlässlich der Generalversammlung vom Mittwoch, 22. März 2023, kam es zum Wechsel im Präsidium des SVSM. Beny Ruhstaller wurde feierlich verabschiedet und mit der Ehrenmitgliedschaft bedacht. Nachfolger im Präsidium ist Remo Daguati.


Der Dachverband der Standort- und Wirtschaftsförderungen in der Schweiz ist unter neuer Führung. Remo Daguati, Inhaber der LOC AG in Zürich, folgt auf Beny Ruhstaller, der den Verband während acht Jahren präsidierte. Beny Ruhstaller wurde bei der Stabsübergabe für seine besonderen Verdienste mit einem symbolischen SVSM-Award und gleichzeitig mit der Ehrenmitgliedschaft bedacht.


Seinen Rücktritt plante Beny Ruhstaller von langer Hand: „Mir war es wichtig, nicht Knall auf Fall zu gehen, sondern meine Nachfolge gut vorzubereiten“. Bereits seit 2013 war er Mitglied im Vorstand. 2007 durfte er den ersten SVSM Award für innovative Projekte im Standortmanagement entgegennehmen: für sein Mandat als Geschäftsführer des Gebietsmarketings Glattpark.“ Beny Ruhstaller ist kein klassischer Standortförderer. Vielmehr hat er mit seinem Einsitz im Vorstand der SVSM und ab 2015 als Präsident die Sicht der Immobilien-Wirtschaft im Verband vertreten. Es war ihm denn auch stets ein Anliegen, Immobilien und Standorte näher zusammenzubringen. Dies ist ihm in verschiedener Hinsicht gelungen, beispielsweise im Bereich der Mitgliederstruktur oder im Rahmen einer Kooperation mit der Zeitschrift „immo!nvest“.


Link zur Medienmitteilung des SVSM Schweizerische Vereinigung für Standortmanagement





67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page